Jetzt Neu – Blumenkohlsalat

Gesund und Lecker !

Blumenkohl zählt zu den Allround-Talenten des Gemüsebeetes. Der weiße Lockenschopf beinhaltet jede Menge Mineralstoffe ebenso B-Vitamine, Vitamin C und Vitamin K, welches für die Blutgerinnung erforderlich ist. Anders als innerhalb sonstigen Kohlsorten werden nicht die Blätter verzehrt, anstelle der Blütenstand ist essbar. Trotzdem sollte man beim Einkauf darauf achten, dass die Blätter schön grün sind, der Strunk saftig und die Blume sogar keine Flecken hat. In der Küche ist der Blumenkohl (ob weiß, rot, violett oder gelb) sehr vielseitig. Es existieren praxistauglich keine Zubereitungsart, für die er nicht dialogfähig ist. Man kann den Blumenkohl roh essen, kochen, garen, dünsten, im Eintopf verwenden oder überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.